Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

melany103
18.01.2018 01:31:53 melany103 hat ein Thema kommentiert Traue mich nicht, ihn anzusprechen:  Denke ich auch, anschreiben und Hallo sagen ist das mindeste.     
melany103
18.01.2018 01:28:10 melany103 hat ein Thema kommentiert Erfahrungen mit Hypnose?:  Es soll Menschen geben bei denen Hypnose nicht hilft und ebenso gibt es wahrscheinlich Menschen bei denen es hilft. 
annasl
17.01.2018 15:07:07 annasl hat ein neues Thema im Forum gestartet: Skisport Dresscode?
tuschtusch
17.01.2018 14:36:53 tuschtusch hat ein Thema kommentiert "Ohne Schminke gefällst du mir besser": Ja aber da sind doch auch wir selbst schuld daran. Ich habe Freundinnen, die extra vor ihrem Freund aufstehen und sich ein wenig Schminken. Na klar denkt der dann so sieht sie normal aus. Er hat sie ja noch nie ungeschminkt gesehen. Wenn es einem Mann nicht passt wie ich ungeschminkt aussehe dann soll er eben zur nächsten gehen. Wenn die sich jeden Morgen eine Stunde schminken will bitte, ich schlaf lieber etwas länger;)
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
 
 
25.11.2011  |  Kommentare: 2

Der Fall Felix Primschitz

Der Fall Felix Primschitz
E-Mail eines Medizinstudenten

Guten Tag!


Ich habe Ihren Artikel gelesen. Obwohl ich damit nicht vollkommen einverstanden bin, weil mir nicht genau klar ist , worin Sie den Fehler der Ärzte im LSF sehen, denke ich, dass die grundsätzliche Stoßrichtung richtig ist. So wie ich es verstanden habe, argumentieren Sie aber falsch: Es ist nicht so, dass Herr Primschitz gestorben ist, weil er sediert wurde oder man ihn herzkrank gemacht hat, wie Sie andeuten, wenn sie "Wussten Sie das Felix Caspar Primschitz im Februar/März 2010 komplett, auch hinsichtlich seines Herzens, inklusive Belastungs-EKG, untersucht wurde -- und völlig gesund war?" und "Wie wurde ein Februar/März 2010 völlig gesunder 21-Jähriger zu einem 22-Jährigen, der an einem Herzversagen mit einer Herzvorschädigung stirbt?" fragen, sondern, weil er herzkrank war und Herzinsufffizienz hatte (laut Obduktionsbericht hatte er eine Myokarditis=Herzmuskelentzündung hinter sich), was sicher  die Symptome verursacht hat und bei der Aufnahmeuntersuchung übersehen wurde.

Herr Primschitz hat deshalb zur Sedierung auch noch Medikamente verabreicht bekommen, die das Herz belasten und die man bei Herzkranken nicht oder nur mit großer Vorsicht anwenden darf: NSAR (Parkemed) und Duloxetin (Cymbalta). Wie das zu werten ist, sei mal dahingestellt.

Auf einer Fortbildung über die rechtliche Situation in Deutschland in solchen Fällen habe ich aber gehört, dass Ärzte für ihre Patienten (besonders bei psychisch kranken) eine Garantenstellung haben und das Unterlassen einer lebensrettenden Behandlung (in diesem Fall Therapie der Herzkrankheit) strafbar sein kann, wenn dem Patienten dadurch körperliche Schäden entstehen.

Dementsprechend entbindet der natürliche Tod von Herrn Primschitz die Ärzte im LSF nicht von ihrer Verantwortung. Aber ich kenne mich weder mit der rechtlichen Situation in Österreich aus noch bin ich Arzt. Dementsprechend ist meine Meinung auch zu werten.

Deshalb wäre es mir auch lieber, dass Sie für den Fall, dass Sie meinen Kommentar irgendwie weiter bringt oder interessiert, ihn nicht nur genau nachprüfen, sondern auch sich nicht auf mich persönlich beziehen. Ich finde aber gut, dass Sie sich für psychisch Kranke einsetzen.


Medizinstudent der Medizinischen Universität Graz

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

 

Klein gehalten, früh gestorben

Diagnose: Sterben?!

Eine 17-jährige in Linz, ein 22jähriger in Graz – tödliche ärztliche Beruhigung!

22-jähriger Mann eines Morgens tot im Bett einer Krankenanstalt augefunden

Der Fall Felix Primschitz - Teil 2
 



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

22.06.2015 00:05:59 fraub78  |  Anzahl Postings: 34  |  offline
 Bin ebenfalls gegen beides..
 


ModeratorIn

23.04.2014 17:33:20 varvara  |  Anzahl Postings: 197  |  offline
General Motors machte die Käufer zu den Testfahrern. Alle sind gegen Tierversuche. Was Menschenversuche angeht, werden ebenso Menschen etwas loyaler. Immerhin können Menschen reden, Tiere nicht. Menschen scheitern jedoch an ihrem Vertrauen und am gesellschaftlichen Druck. Bin sowohl gegen Tier- als auch gegen Menschenversuche
 
die-frau.at

Der Mann des Tages

Evan Lysacek

 

Rezept der Woche

Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem Salat

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche